Grundregeln der Gestaltung gelten auch für Power Point

Arbeiten Sie gerne mit PowerPoint? Meine Begeisterung hält sich zwar in Grenzen, wenn es um die Formatierungsmöglichkeiten geht, die einem diese Software an die Hand gibt, aber generell bietet PowerPoint viele Einsatzmöglichkeiten, die sich nicht nur auf reine Präsentationen beschränken.

Wenn man ein paar Grundregeln beachtet, dann kommen durchaus passable Ergebnisse heraus.

  • So mühsam es für Ungeübte sein kann, sich mit den Folienmastern zu beschäftigen, es erleichtert das Anlegen weiterer Seiten ungemein, wenn man die Formatierungen einmal festlegt und sie dann einfach für jede weitere Folie übernehmen kann.
  • Die Lesbarkeit von Texten lässt sich durch eine Erhöhung des Zeilenabstands auf einen Faktor 1,2 wunderbar erhöhen.
  • Verzichten Sie auf Texte, die über die ganze Seitenbreite fließen. Verwenden Sie entweder zwei nebeneinander stehende Textfelder oder die Möglichkeit, Text im Textfeld mehrspaltig fließen zu lassen.
  • Weniger ist mehr. PowerPoint bietet viele Effekte für Text, Bild oder Grafikelemente. Setzen Sie diese sparsam ein und reduzieren Sie die Varianten auf ein Farbschema.
  • Geben Sie dem Text Struktur, indem Sie mit Aufzählungen oder den Smart Arts von Power Point arbeiten. Damit lassen sich erstaunliche Ergebnisse erzielen, die die Präsentation auch optisch aufwerten.

Sollte Ihnen für ein gutes Design allerdings gar nichts einfallen, oder Ihnen schlichtweg die Zeit dafür fehlen, dann ist es sinnvoll, auf fertige Designs bzw. auf Dienstleister zurückzugreifen, die Sie dabei unterstützen können.

Fertige kostenlose Layouts finden Sie zum Beispiel direkt bei PowerPoint unter dem Menüpunkt „Entwurf“, bzw. unter http://office.microsoft.com/de-de/templates/powerpoint-vorlagen-FX102832605.aspx

Kostenpflichtige Templates erhalten Sie beispielsweise hier:

http://www.presentationload.de/

http://www.poweredtemplate.com/pid/1598/index.html

http://www.presentationpro.com/default.aspx

Die Tatsache, sich mit der Software auseinandersetzen zu müssen, bleibt Ihnen auch mit dem Einsatz von vorgefertigten Templates nicht erspart. Auf alle Fälle verleihen Sie Ihren Präsentationen einen professionellen Anstrich und sparen einiges an Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.